Dennis Ahlers hatte das Glück auf seiner Seite

Glühweinpokal 2019


28. Dezember 2019

Seit 1992 treffen sich die Jungschützen des Sandkuhle am Jahresende zum Wettstreit um den Glühweinpokal. Wie der Name schon vermuten lässt stehen hierbei aber eher Geselligkeit als Treffsicherheit im Mittelpunkt. Geschossen wird auf Glücksscheiben, so das jeder eine Chance auf den Siegerpokal hat. In diesem Jahr war das Glück unserem Jungschützenkönig Dennis Ahlers hold. Letzter wurde Jan Klingenburg, dem damit der "Looserpokal" überreicht werden konnte.

Aber auch unter den Damen gab es ein Ringen um die Pokale. Gewonnen hat hier Ricarda Stripper und der "Looserpokal" ging an Linda Schleebrügge.

Erstmals in diesem Jahr gab es auch einen Pokal für die junggebliebenen Altschützen, die außer Konkurrenz teilnehmen. Diesen sicherte sich Michael Hebert

Glühweinpokal

1992 stiftete unser Jungschützenbruder Michael Schniederkötter einen Pokal für die Jungschützenkompanie, welcher heute unter den Namen Glühweinpokal bekannt ist. Seitdem treffen sich die Jungschützen jedes Jahr zur Adventszeit zu Glühwein und Weihnachtsgebäck um diese begehrte Trophäe auszuschiessen. Dabei haben auch ungeübte Schützen gute Chancen den Pokal zu holen, da immer auf Glücksscheiben geschossen wird. Das Schiessen steht aber eher im Hintergrund, da das Wichtigste hier das gesellige Beisammensein ist.